Referenzen zum Total Leader Concept


Sehr geehrter Herr Kriegel,

Leo Tolstoi sagte einst: „Alle  denken nur darüber nach, wie ma die Menschen ändern könnte, doch niemand denk daran, sich selber zu ändern“ Das Training zur Steigerung der eigenen Produktivität hat meine Arbeitsweise Tatsächlich nachhaltig verändert. Eine Effizienzsteigerung um mindestens 20% ist dadurch nachweisbar.

Ihr geschicktes und akriebisches Coaching über den ganzen Kurszeitraum hinweg, hat teilweise Erlerntes wieder zu Tag gefördert und auch neue Erkenntnise nachhaltig eingeprägt. Es war Ihr bedingungsloses Infrage stellen jedes einzelnen Prozesses in meiner Arbeitsorganisation, das mich zur Veränderung quasi aufforderte.

Den „inneren Schweinehund“ besiegen bedeutet gegen Ihn zu kämpfen! Das heißt natürlich auch sich selber „Schmerzen“ zuzufügen. Sie haben mir gezeigt, dass es geht, und auch gehen muss, wenn Veränderungen anstehen.

„Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ - Charles Darwin

Es war das effizienteste und nachhaltigste Training, an dem ich je teilnehmenden durfte. Dafür danke ich Ihnen.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Klaus Schmidt

Das Programm "Persönliche Produktivität" von Paul J. Meyer hat meine Arbeit erleichtert!

Das konsequente Beschäftigung mit persönlichen und beruflichen Zielen auf die von Paul J. Meyer geprägte Art, ist eine großartige Aufgabe.

Der ständige Druck mit allen Aufgaben und Herausforderungen im Beruf fertig zu werden und dies mit seinem privaten Umfeld in Einklang zu bringen, ist eine der wichtigsten Aufgaben einer verantwortungsvollen Führungskraft.

Dabei haben mir die 6 logisch aufgebauten Lektionen und die darin enthaltenen Aufgaben und Vereinbarungen sehr geholfen.

Einige Ideen und Lösungsansätze sind mir wohl bekannt gewesen, andere waren mir neu. Im Gesamtzusammenhang bringen sie mich einen entscheidenden Schritt voran auf dem Weg zu einem effektiveren und damit entspannteren Arbeiten.

Vor allem ist die konsequente Auseinandersetzung mit den Zielen und die Vereinbarung die daraus auf einen selbst aber auch für das von einem geführte Team entsteht, ist ein wesentlicher Schlüssel für den Erfolg.

Ich kann das Programm für Menschen mit Verantwortung und einem großen Aufgabenbereich sehr empfehlen. Kein Erfolg ohne Einsatz - das geht auch bei Paul J. Meyer nicht - aber ein Einsatz, der sich mehrfach auszahlt!

Ich danke meinem Coach Michael Kraushaar für die wertvollen Stunden, die wir miteinander verbracht haben!

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Knud Hansen, Inhaber von INTERSPORT Knudsen in Kiel

Sehr geehrter Herr Kriegel,

die zunehmende Schnelllebigkeit der zu verwertenden Informationen und die fortschreitende Komplexität zu erledigender Aufgaben stellen eine große Herausforderung an Führungsverantwortliche dar. Hier ist eine strukturierte, effektive wie auch effiziente Arbeitsweise bzw. Arbeitseinstellung gefordert.

Diese Erkenntnis hat mich veranlasst, am LMI-Kurs "Persönliche Produktivität" teilzunehmen.

Im Kursverlauf war es beeindruckend zu sehen, dass es meist banale Dinge sind, die es zu ändern gilt. Aber diese scheinbare Banalität verführt oft dazu, gerade diesen "Dingen" (wie z.B. ein strukturierter Tagesablauf, Ziele setzen etc.) keinerlei Beachtung zu schenken. Dazu hat man ja keine Zeit.

Ich bin jetzt eines besseren belehrt worden. Dank der hervorragenden Kursmoderation und -begleitung durch Herrn Kriegel wurden nicht nur oberflächliche Ansatzpunkte geliefert, sondern persönliche Einstellungen verändert. Bereits während des Kurses konnte ich erleben, wie alte Gewohnheiten durch neue ersetzt bzw. verändert wurden, was letztendlich

wirklich zu einer erhöhten Produktivität geführt hat. Zudem steigerte sich im Kursverlauf auch das eigene Wohlbefinden durch die Gewissheit, einiges einfach besser im Griff zu haben.

Dieser Prozess ist natürlich noch nicht abgeschlossen. Aber ich habe jetzt das nötige Rüstzeug und vor allem die richtige Einstellung, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Marc Büser, Personal und Sozialwesen

Sehr geehrter Herr Kriegel,

die Finanzkrise bestimmt schon seit bereits über vier Jahren die Schlagzeilen in den Nachrichten. Dementsprechend sind auch die Anforderungen an schnelle und fundierte Entscheidungen geradein den Treasuryabteilungen von Banken gestiegen.

Dies bedingt umso mehr eine strukturierte und effiziente Arbeitsweise, welche im LMI-Kurs"Persönliche Produktivität" von Ihnen, Herr Kriegei, sehr anschaulich vermittelt wurde. Die Möglichkeit, auch aktuelle berufliche Fragestellungen in den Kurs einfließen zu lassen, ließen den Lernerfolg leicht in den Arbeitsalltag transferieren.

Dank Herrn Kriegel bin ich jetzt in der Lage die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen, um meine Produktivität zugunsten des Unternehmens maßgeblich zu steigern. Auch wenn jede Änderung von Gewohnheiten anfangs schwierig scheint, der spürbare Erfolg in der täglichen Arbeit ist es allemal wert.

Im Rahmen des Kurses überzeugte Herr Kriegel durch sein Engagement und seine fundierten Fachkenntnisse. Ich habe die Zusammenarbeit mit Herrn Kriegel als sehr angenehm empfunden und kann seine Kompetenz nur weiterempfehlen.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Michael Grimm

Sehr geehrter Herr Kriegel,

andere Menschen erfolgreich zu führen klingt immer leichter, als die eigene Person zu führen und zu motivieren. Auf der Suche nach einer noch besseren Produktivität und mehr Erfolg wurde ich auf Ihr Programm aufmerksam gemacht. Durch die Integration der Programmmodule in den Alltag und die erfolgsorientierte Zielvereinbarung sind die Erfolge messbar und zahlen auf die Erhöhung der eigenen Produktivität ein. Die Konzentration auf lohnende Aktivitäten ermöglicht Führungskräften die Konzentration auf das Wesentliche ohne größere Anstrengung, aber mit nachhaltigen Veränderungen im Tagesablauf. Lerninhalte werden in positive Gewohnheiten umgemünzt. Hierbei steht neben der Führungskraft auch das Team im Vordergrund. Neben den klassischen Delegationsebenen werden Inhalte und Methoden vermittelt, die das Team befähigen und ebenfalls zu mehr Produktivität motivieren. Neben den theoretischen Inhalten zahlen gerade die Praxisbezüge während der Module auf die Effektivität des Kurses ein. Die erlernten Inhalte können sofort in den

Alltag integriert werden und sichtbare Erfolge vorweisen. Hierbei setzt das Programm auch auf eine gesunde Balance zwischen dem beruflichen und dem privaten Bereich.

Rundum ein interessanter Exkurs und die Weiterbildungsmaßnahme, die ich bisher als nachhaltigste einstufe und weiterempfehlen kann. Die Produktivität lässt sich weiter ausbauen, wenn die Inhalte auf allen Führungsebenen vermittelt werden.

Sie, sehr geehrter Herr Kriegel, waren jederzeit ein motivierender Trainer. Der Kurs hat mir sehr viel Spaß gemacht und meinen Arbeitsalltag vereinfacht und effektiver gemacht, dafür herzlichen Dank.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Yvonne Schimmer

Ich bin stellvertretende Fachdienstleiterin Personal und habe mir von dem LMI Ansatz versprochen, durch bessere Strukturierung und Prioritätensetzung meiner Potentiale entfalten zu können und mit meinen Arbeitsergebnissen zufriedener zu werden.

Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich habe einen klaren Überblick über meine Arbeit gewonnen und fühle mich entlastet, obwohl die Aufgaben nicht weniger geworden sind. Bessere Strukturierung und Zielsetzung sorgen für Erfolge bei den wirklich wichtigen Dingen und motivieren mich zusätzlich. Die Anregungen aus dem Kursprogramm konnte ich bei der täglichen Arbeit sofort effektiv ein- und praktisch umsetzen. Positive Auswirkungen waren z.B. strukturiertere Teambesprechungen mit mehr Ergebnis in weniger Zeit und eine Schwerpunktsetzung bei der Betreuung der Auszubildenden, was sich auch positiv auf die Motivation der jungen Mitarbeiter/innen ausgewirkt hat.

Durch den ganzheitlichen Ansatz habe ich auch für mein Privatleben wertvolle Anregungen gewonnen und kann den Kurs „effektive persönliche Produktivität“ für den Verwaltungsbereich sehr empfehlen.

Kurs: Persönliche Produktivität 

Teilnehmer: Fachdienst Personal

Den Kurs „Persönliche Führung“ habe ich als Begleitung zu meiner neuen Funktion gewählt, in der ich erstmals Führungsverantwortung übernehmen sollte. Dabei weckten der ganzheitliche Persönlichkeitsansatz von LMI und die Idee, dass nur derjenige, der sich selber führen kann auch in der Lage ist, andere zu führen, mein Interesse. Schließlich überzeugte mich das sehr strukturierte Konzept von regelmäßigen Kursterminen mit einem Coach in Abwechslung mit Lern- und Umsetzungsphasen in Eigenregie über einen Zeitraum von etwa einem halben Jahr.

Nach Abschluss des Kurses nun bin ich wirklich begeistert von den Ergebnissen: es ist unglaublich, wie viele und vor allem welch herausfordernde Ziele ich während des Kurses erreichen konnte und wie ich mich als Persönlichkeit entwickelt habe. Klar, es war eine anstrengende Zeit, in der ich auch viel Freizeit „geopfert“ habe. Man sollte sich dieser Notwendigkeit also bewusst sein und eine gehörige Portion Eigenmotivation mitbringen. Besonders dann, wenn man den Kurs, so wie ich, als Einzelcoaching bucht. Dann fehlt anfangs zudem etwas der Austausch mit anderen Teilnehmern. Auf der anderen Seite kann so aber auch viel individueller auf die eigenen Belange eingegangen werden. Für mich war es genau die richtige Form.

Frau Strebin war dabei eine wirklich großartige Coacherin: sehr engagiert, gewissenhaft und interessiert. Ihre Kurstermine waren immer abwechslungsreich und sie schreckte auch nicht vor kontroversen Diskussionen zurück, die mir eine große Hilfe waren. Ich empfehle sie auf jeden Fall gerne weiter.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: CEE Audit Coordinator 

Da LMI-Modell befasst sich mit der beruflichen Weiterentwicklung der leitenden Mitarbeiter während ihres täglichen Berufsalltags. Dabei wird auch zusätzlich die private Komponente mit berücksichtigt, denn die gesunde Balance hebt Potentiale, schafft leistungsstarke und motivierte Mitarbeiter. Die Idee von LMI den ganzheitlichen Persönlichkeitsansatz im Coaching zu betrachten, hat mich voll überzeugt. Die erzielten Ergebnisse veranlassten die Geschäftsleitung, die LMI-Systematik gezielt auf die Hermes Logistik Gruppe auszubreiten, um die erzielbaren Verbesserungen und Erfolge auf eine breite Basis zu stellen.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Regionalleiter Süd

In meiner Funktion als Produktionsleiter mit einer Personalverantwortung von ca. 100 Mitarbeitern hat mich das Konzept des Kurses überzeugt. In den 5 Monaten durchlief ich einen Entwicklungsprozess, den ich so nich erwartet hatte. Der Lehrgang verbindet auf besondere Weise das Private mit dem Beruflichen und führt zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung. Die ausführliche Betrachtung der 6 Lebensbereiche legt hierzu einen wesentlichen Grundstein. Durch den klar strukturierten Aufbau der Unterlagen, unterstützt durch die Meetings sowie den schlüssigen und anregenden Gesprächen mit dem Kursleiter, führte mich der Lehrgang zu einer besseren Selbstkenntnis. Er zeigte mir meine Stärken und Schwächen auf, und ich lernte sie positiv zu nutzen. Ein weiterer Vorteil des Lehrgangs sind die Einbindung betrieblicher Zielsetzungen und deren Erreichen, verbunden mit einem enormen Esprit, welcher meine Mitarbeiter mit erfasste. Die einzelnen Programmunterlagen aus den Lektionen bilden ein solides Grundgerüst, welches ich auch heute noch anwende, im meine Ziele zu erreichen. Der Kurs gab mir Unterstützung, meine Potentiale in allen Lebensbereichen weiter auszuschöpfen.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Produktionsleiter

Die Auswirkungen auf den beruflichen und privaten Alltag erlebe ich vor allem insoweit, dass ich mich noch bewusster auf das Wesentliche konzentriere und auf die Aufgeregtheiten des Alltags mit Gelassenheit reagiere. Das Ziel, Führungsprozesse auf Stufe Department und den Entscheidungsprozess auf Stufe Bundesrat, noch wirksamer zu unterstützen, wurde gemäß den in den einzelnen Bereichen gesteckten Vorgaben erreicht. Die Verbesserung des Führungsprozesses ist ein Dauerziel. Entsprechend finden Anpassungen oder Änderungen laufend statt. Der Lehrgang beruht insgesamt auf einer Methodik, welche es den Kursteilnehmern erlaubt, die Anforderungen von Beruf und Privatleben effizient und effektiv in Einklang zu bringen.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Stv. Generalsekretär des Bundesrates

Neben mir selbst absolvierten die wichtigsten Führungspositionen der ENTIRETEC (Direktoren und regionale GF) sowie weitere Schlüsselfunktionen) den LMI Kurs „Persönliche Führung“. Wir haben mit großer Freude feststellen können, dass insbesondere für ein schnell wachsendes Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern verschiedener Kulturen, Mentalitäten, unterschiedlicher Vorbildungen und Sozialisationen, die gewonnenen Erkenntnisse ihrer Ausbildungsinhalte durchweg positive Einflüsse hinterließen. Wir werden auch weiterhin gerne unseren neuen Kollegen in verantwortungsvoller Position – insbesondere denen in Personalverantwortung – diese Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung anbieten. Damit fördern und fordern wir nicht nur unmittelbar unsere Kolleginnen und Kollegen, sondern festigen auch langfristig den Erfolg unseres Unternehmens.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Vorstandsvorsitzender

Der Lehrgang war intensiv und anspruchsvoll. Das wöchentliche Selbststudium verlangte von mir eine gehörige Portion an Selbstdisziplin und Ausdauer. Die monatlichen Zusammenkünfte im Gruppen-Coaching gaben gute Gelegenheit zur Reflektion und zum Erfahrungsaustausch, ganz besonders mit Blick auf die angewandten Methoden und Instrumente. Im Einzel-Coaching wurden auch Fragen der persönlichen Lebensbereiche thematisiert und vertieft angegangen, was ich sehr bereichernd empfand. Persönlich hat mir diese Führungsausbildung viel gebracht, ich bin überzeugt, dass sich mein Führungsverhalten in der Unternehmung verbessert hat und sich noch verbessern wird. Im Bereich der personalpolitischen Berufsziele habe ich in der Zeit des Lehrgangs einige „Brocken“ zum guten Erfolg führen können. Eine weitere Erkenntnis ist, dass ich mich in den persönlichen Lebensbereichen noch besser führen, das heißt, mein Selbstbild noch mehr hinterfragen muss. Ich habe mir deshalb vorgenommen, den Ausbildungsteil „Persönliche Ziele“ nochmals zu Hause durchzuarbeiten.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Personalchef

Das LMI-Konzept hilft den Teilnehmern dabei eine persönliche „Standortbestimmung“ durchzuführen. Als Teilnehmer lernte ich mir meiner eigenen persönlichen Werte bewusst zu werden und diese in meinem Alltag stärker zu verankern. Aus diesen Werten und Träumen abgeleitet lernte ich mir sinnvolle und erstrebenswerte Ziele zu setzten und diese zu erreichen. Die gewonnenen Erkenntnisse können unmittelbar in das tägliche Leben transferiert werden und so als „gute Gewohnheiten“ schnell sichtbare Erfolge generieren. Das Erlernte kann aber nicht nur im Berufsleben die Produktivität steigern, sondern auch die Balance zwischen beruflichen und privaten Lebensbereichen stützen. Durch die kontinuirliche Unterstützung während des Lehrgangs konne ich die Nachhaltigkeit der Veränderung und den wiederkehrenden Einsatz des Gelernten sicherstellen. Zusammenfasend kann ich feststellen, dass der Kurs Persönliche Führung signifikant positiven Einfluss auf meine Motivation und meine Persönliche Produktivität hat.

Kurs: Persönliche Führung

Teilnehmer: Head of Business Intelligence

Unsere Stadtwerke haben, wie alle Unternehmen der Versorgungswirtschaft, in den vergangenen Jahren starke Veränderungsprozesse durchlaufen müssen. Dies bedeutete nicht nur eine stärkere Arbeitsbelastung der verantwortlichen Mitarbeiter in unserem Unternehmen, sondern es wurden auch Fähigkeiten verstärkt benötigt, die über die übliche fachliche Ausrichtung hinausgingen. Durch die längere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frau Sigrid Büttner haben wir den Vorschlag gern aufgenommen, von der Geschäftsführung bis zu den Schlüssel-Mitarbeitern einen Entwicklungsprozess zu durchlaufen, der uns „nicht mehr, sondern intelligenter“ arbeiten lässt. Wir haben dazu den LMI-Kurs „Persönliche Produktivität“ genutzt. Das LMI-Konzept hat uns insbesondere durch die enge Orientierung an betriebliche Zielstellungen, den ganzheitlichen Ansatz und die klare Strukturierung überzeugt. Der Prozess führte uns als Teilnehmer zu einer besseren Erkenntnis der eigenen Stärken und Schwächen, der Verhaltensweisen und Prioritäten. Dadurch wurden bekannte, aber bisher nicht genutzte Entwicklungspotenziale aktiviert und für die Erreichung unserer Unternehmensziele eingesetzt. Wertvoll an diesem Prozess für uns war, dass Frau Büttner die Erkenntnisse aus dem Lehrgang immer wieder hinterfragte und uns laufend Denkanstöße als „Hausaufgabe“ mit auf den Weg gab. Neben einer geänderten Führungsarbeit haben sich auch die innerbetriebliche Kommunikation und der „Blick über den Tellerrand“ der eigenen Verantwortungsbereiche nachhaltig positiv entwickelt. Wir werden den Kurs auch weiteren Mitarbeitern unseres Hauses anbieten.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Geschäftsführer

Von Juli 2009 bis Januar 2010 nahm ich am LMI-Programm „Persönliche Führung“ teil. Meine Ziele bei Antritt des Coachings waren, meine Motivation zu steigern, mein Zeitmanagement zu verbessern sowie neue Ideen für meine unternehmerische Entwicklung und weitere Kunden zu gewinnen. Vor Beginn des Kurses und auch noch in den ersten ein, zwei Sitzungen stand ich dem Aufbau und der Art des Programms eher skeptisch gegenüber – nach Beendigung des Coachings kann ich jedem Unternehmer oder jeder Führungskraft mit ähnlichen Zielen wie den meinen die Teilnahme wärmstens empfehlen.

Für mich besonders hilfreich waren die Tipps zum Setzen und Erreichen von Zielen sowie die zahlreichen Hinweise zur besseren Organisation des eigenen Arbeitsalltages. Die Vertrauen schaffende Atmosphäre während der Sitzungen sowie die offene und ehrliche Art des kompetenten Trainers Steffen Becker taten ihr Übriges, um dem Coaching zum Erfolg zu verhelfen. Ich habe viele neue Anregungen erhalten und bin der Erreichung meiner oben genannten Ziele ein großes Stück näher gekommen. Bereits weit vor Beendigung des Coachings hatte ich meine zu Beginn selbst gesetzten Umsatzziele erreicht – am Ende des Kurses hatte ich weit mehr neue Kunden gefunden, als ich noch wenige Monate vorher für möglich gehalten hatte. Auch nach Abschluss des Programms werde ich die vermittelten Methoden zur Verbesserung der eigenen Produktivität weiter nutzen können. So hat zum Beispiel die Erstellung von Zielplanungen mit den im Kurs vorgestellten Arbeitsblättern Einzug in meinem Arbeitsalltag gehalten. Ich freue mich schon auf die Teilnahme an weiteren LMI Programmen!

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Geschäftsführer und Inhaber

Ich lernte Herrn Kriegel als sehr engagierten und fachkundigen Coach kennen, der meine persönliche Produktivität im Verlaufe des Kurses nachhaltig steigern konnte. Er betreute und motivierte mich mit Geschick, der nötigen Umsicht und dem notwendigen Spaß. Neben der Kompetenz von Herrn Kriegel schätze ich seine pragmatische und zielführende Vorgehensweise sowie seine Weitsicht, auch angrenzende Themen intelligent mit ins Coaching einzubauen.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Geschäftsführender Gesellschafter

Beeindruckend war die strukturierte Vorgehensweise im Kurs, die kombiniert wurde mit der Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten in unserer Firma und den unterschiedlichen Aufgabenstellungen der einzelnen Teilnehmer. Bemerkenswert war auch, wie das Thema Produktivität mit seinen Facetten wie z.B. Zeitmanagement, Delegation, Kommunikation und Motivation erarbeitet wurde und sich neue positive Verhaltensweisen im Laufe des Kurses bei mir und meinen Mitarbeitern wie selbstverständlich eingestellt haben. Der ganzheitliche Ansatz von der Standortbestimmung über die Festlegung von Zielen und das Aufzeigen, wie diese Ziele erreicht werden können, hat in einem erheblichen Maße zu einer Professionalisierung der Arbeit bei QSG beigetragen. Die Kommunikation innerhalb der Firma hat sich deutlich verbessert, die Fokussierung auf wichtige Aktivitäten ist selbstverständlich geworden, so dass sich die Steigerung der Produktivität sicherlich im nächsten Geschäftsabschluss zeigen wird. Ich möchte mich bei Ihnen, Herr Kriegel, für Ihren Einsatz und die Erfolge, die QSG durch Sie erreicht hat bedanken. Meine hohen Erwartungen an diesen Kurs wurden mehr als erfüllt.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Geschäftsführer

Die EKH mbH betreibt in der Region des Westerzgebirges mehrere Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, unter anderem Pflegeheime, eine Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen, den Seniorenstift in Antonshöhe, die Sozialstation am Marienstift nebst angeschlossener Tagespflege und ein Therapiezentrum. Geschäftsführung und zentrale Verwaltung aller Einrichtungen erfolgen vom Sitz der Gesellschaft in Schwarzenberg. Alle Dienstleistungen in den Bereichen Technik, Reinigung und Küchen erbringt die EKH mbH selbst durch eigene Mitarbeiter. Insgesamt sind in der EKH mbH ca. 300 Mitarbeiter beschäftigt. Ziel des gemeinsamen Projektes war es, insbesondere für die mittlere Leitungsebene Handlungs- und Führungskompetenzen zu entwickeln, welche die Mitarbeiter-/innen in die Lage versetzt, effizienter und nachhaltiger ihre jeweiligen Prozesse zu gestalten und die Führungsaufgaben entsprechend der erforderlichen Verantwortungskompetenzen zu erfüllen. Das LMI-Programm „Persönliche Produktivität“ nutzten wir in diesem Prozess als hilfreichen Strukturgeber für die jeweils anstehenden Denk- und Arbeitsschritte. Nachdem wir einen Großteil der gemeinsamen Arbeit bewältigt haben, darf ich Ihnen bescheinigen, dass unser Ziel auch auf Grund Ihres Engagements erreicht wurde.

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Geschäftsführer

Ich möchte hiermit aufzeigen, welche Ergebnisse erzielt wurden:

a) Im beruflichen Alltag wirkt sich das Coaching insbesondere durch mehr Sicherheit in der Führung des Personals aus. Durch eine wesentliche bessere Strukturierung des Alltags können die Herausforderungen besser und nachhaltig gelöst werden. Im beruflichem und im privaten Bereich zeichnet sich eine wohltuende Gelassenheit und Ruhe ab.

b) Eine schon Fast-Erreichung bei meinem größten Ziel: Zusammenarbeit zwischen Produktion, Lager, Materialwirtschaft, Controlling und Logistik erreicht. Die neue Abteilung – Zentrale Dienste – wurde geschaffen. Diese zu leiten und zu führen ist meine neue und große Herausforderung, die ich mit Hilfe von LMI angehe und erreichen werde.

c) Meinen Coach erlebte ich als ausgesprochen wohltuend, verständnisvoll, aber auch als absolut zielführend. Die ständige Erreichbarkeit und das unterstützende Telefoncoaching bei Fragen und Problemen waren sehr hilfreich.

d) Meine selbstempfundene positive Veränderung ist Folgende: Die Änderung meiner Einstellung gegenüber bisheriger Wertvorstellungen, eine innere Gelassenheit gegenüber Herausforderungen, die strukturierte Vorgehensweise zur Zielerreichung, das Wiedererkennen der Bedeutung und Wichtigkeit des Lebensrades.

Kurs: Persönliche Führung

Der regelmäßige Austausch, die geforderte Arbeit mit dem Aktionsplan und auch die Module des Trainings bildeten für jegliche Lebensbereiche eine fundierte Grundlage. Die Zielführung in einem äußerst schwierigen wirtschaftlichen Umfeld 2009 war vor allem mit der Hilfe des Programms zu keiner Zeit gefährdet. Vor allem den Spagat zwischen Angestelltenverhältnis, Studium und der Geschäftsführertätigkeit konnte ich dadurch eindrucksvoll bestätigen. Nun gilt es mit der dauerhaften Umsetzungen auch die Masterthese erfolgreich in den Einklag mit den anderen Tätigkeiten zu bringen um damit eine wichtige Grundlage für viele andere Ziele zu legen.

Kurs: Persönliche Führung

Referenzen Leadership-Camp

The Making of a Champion ist ein Erlebnis, eine Reise, die mich durch meine Schwächen, meine Stärken, mein Potenzial und meine Träume führte. Für mich war es eine Wechselstelle, eine Stimme, die mir sagte, was alles möglich ist, wenn ich es mir nur genug wünsche und den Mut habe es zu erreichen. Nach diesem Programm kann ich meine Ziele klar definieren und weiß, wie ich sie Schritt für Schritt erfolgreich erreiche. Heute bin ich stolz zu sagen, dass ich ein Champion, ein Champion in der Universität, in der Arbeit, bei meiner Familie und Freunden bin. Einfach gesagt, ich bin ein Champion im Leben.

Melissa Bejjani

Danke für ein “Making of a Champion” Sommercamp, in Deutschland

Im Namen von Mahboub Mallah und mir möchte ich Ihnen herzlich für den Beitrag der LMI Libanon danken, dass die zukünftige Gerneration, insbedonsere meinen Sohn, positiv beeinflusst werden.

Ich habe echte Begeisterung bei Mahboub’s harter Arbeit und den Beitrag zu unserem wachsenden Unternehmen bemerkt. Es war eine nützliche Erfahrung für ihn selber.

Ich möchte zu den kommenden Zeitplänen und ähnliches wie das Sommercamps oder Kursen im Libanon und im Ausland auf dem Laufenden gehalten werden. Ich bin sehr interessiert Mahboub und Jad, meinen jüngsten Sohn, in solchen Camps, aus denen sie Business-orientiert ausgebildete junge Männer warden, anzumelden. Bitte senden Sie mir den kommenden Fahrplan von LMI für das Jahr 2013 .

Vielen Dank noch einmal. Ich bin froh zu sagen, dass ich eine erfolgreiche Investition mit LMI LIBANON / DEUTSCHLAND gemacht habe.