Mai 2019

07.05.2019 Informationsveranstaltung Dresden
Diesen Freitag ist es soweit! Kommen Sie vorbei und informieren sich über unsere Kursangebote. Wir starten 17 Uhr mit Präsentationen von Kursinhalten, Kooperationen und Teilnehmerfeedbacks. Zum Abschluss bieten wir einen Austausch bei einem kleinen Snack.   Wir freuen uns auf Sie! 17 Uhr - Dohnaer Str. 53 Gemeindezentrum - Dresden

05.05.2019 Jetzt auch über semigator.de buchbar

01.05.2019 Neue Maßnahmenzertifizierung mit der Arbeitsagentur
Nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur ist unsere Maßnahmenzertifizierung abgelaufen. Momentan werden die Kursangebote überarbeitet und eine neue Maßnahmennummer beantragt. Wir planen, dass Ende Mai wieder neue Kurse in Kooperation mit der Arbeitsagentur starten.



Februar 2018

12.02.2018 Überarbeitetes Führungskräfteprogramm
Ab April dieses Jahres steht die neue Version des Programms „Effektive Persönliche Produktivität“ zur Verfügung. Damit kommt nun auch im deutschsprachigen Raum die neue Fassung des weltweit am stärksten genutzten LMI-Programmes zum Einsatz. Die Anzahl von 6 Lektionen und der Durchführung des Kurses mit einem Kick-Off und 6 Meetings bleibt bestehen.


Januar 2018

10.01.2018 Champions-Initiative in weiteren Region
Mit dem Start ins neue Jahr erfolgt die Ausweitung der Initiative (www.100Champions.com) auf weitere Regionen – im Fokus sind NRW, Hessen, Bayer, Baden-Württemberg und Hamburg als nächste Regionen. Der Aufbau der YOUTH GLOBE – Teams in diesen Regionen läuft, gleichzeitig werden seitens LMI DACH die Kontakte zu interessierten Kursleitern und Projektverantwortlichen gesucht. Voraussetzungen sind Erfahrungen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, Freude bei der Arbeit mit jungen Menschen und eine eigene ganzheitliche Lebensweise.



September 2017

2. Auflage des deutschsprachigen Programms „The Making of a Champion“ ist da.
Die Teilnehmer der kommenden Kursleiterzertifizierung für das Jugendprogramm können das überarbeite Kursprogramm nutzen – die neue Auflage steht für den Einsatz zur Verfügung und wird nun in den Kursen verwendet.


August 2017

11.08.2017 Überzeugende Championsnight
Zur Championsnight 2017 in Dresden kamen Kursteilnehmer, Kursleiter und auch Partner der Championsinitiative aus dem In- und Ausland. Moderiert von LMI-Partner Thomas Sonnenburg erzählten die jungen Champions von ihren Kurserfahrungen, begeisterte das Fußballteam YOUBE Dresden aus dem Talents-Bereich Sport mit einer beeindruckenden Saisonbilanz und konnten als Höhepunkt zahlreiche Award-Preisträger ihre Trophäen entgegennehmen. Erstmalig erfolgte das Catering in Eigenregie – das Team aus dem Talents-Bereich Gourmet zauberte leckere Gerichte. Damit dieser Event lange in Erinnerung bleibt – dafür sorgte das Team aus dem Talents-Bereich Photo+Video, im YouTube Kanal „YOUTH GLOBE TV“ ist eine Video-Zusammenfassung des Abends zu sehen.

Sommercamp 2017 in Dresden
LMI setzt die Sommercamp – Tradition fort. Vom 21.07. bis 04.08.2017 oder 29.07. bis 12.08.2017 können junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren bereichernde Tage für ihre persönliche Entwicklung in Dresden erleben. Im Mittelpunkt steht der Kurs „The Making of a Champion“; interessante Workshops, spannende YOUTH GLOBE Events einschließlich der Championsnight sowie abwechslungsreiche Ausflüge bescheren unvergessliche Tage. Wie auch bisher ist der internationale Charakter gesichert, es werden Teilnehmer aus zahlreichen Ländern erwartet. Entsprechend können auch Veranstaltungen in englischer Sprache belegt werden, ob weitere Sprachen angeboten werden entscheiden die Teilnehmeranmeldungen. Details zum Camp sind in der Camp-Broschüre anbei zu finden, in dieser stehen auch die Kontaktinfos für die Ansprechpartner bei LMI.


April 2017

05.04.2017 Besonderes Angebot für Führungskräfte von Morgen im Rahmen der Initiative „100 Champions"
Die Entwicklung persönlicher Führungsvoraussetzungen für das berufliche Umfeld erleben die Teilnehmer im speziell modifizierten Championskurs. Diese Kurs-Variante startet erstmals im Mai in Dresden und richtet sich sowohl an junge Menschen, die noch nicht im Berufsleben stehen wie auch an junge Mitarbeiter in Unternehmen. In Vorbereitung ist ebenfalls die Kursvariante für Jung-Unternehmer, die Aspekte der Selbstständigkeit einbezieht.

05.04.2017 TOP 100 Global Franchises – Ranking 2017
Einen beachtlichen 61. Platz belegt LMI Leadership Management International beim Ranking internationaler Franchise-Unternehmen (http://www.franchisedirect.com/). Diese Anerkennung von herausragendem Produkt-Knowhow und überzeugenden Management-System ist auch eine Würdigung der über 80 LMI – Länderorganisationen weltweit. Mit der Arbeit auf Basis der ISO 29990 stellt sich die LMI Leadership Management GmbH aus Dresden mit ihren Partnern in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz dem hohen LMI Qualitätsanspruch.



Februar 2017

10.02.2017 Erfolgreicher Start der Initiative „100 Champions“
Über 100 Teilnehmer sind im Januar 2017 in die Championskurse gestartet. Wir freuen uns auf viele Erfolgsgeschichten der Teilnehmer und wünschen den Kursleitern viel Freude und Spaß beim Durchführen der Kurse!


Dezember 2016

Insight im Gespräch mit dem LMI DACH Geschäftsführer Ronald Bracholdt

Die Bildungsinitiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ kommt in den nächsten Tagen zum Abschluss. Wie sieht die Bilanz aus?
Mit Unterstützung zahlreicher Partner der Initiative konnten über 1.300 Teilnehmer die Kurse für ihre persönliche Entwicklung nutzen – darauf sind wir stolz. Die Arbeit der Schirmherren, Botschafter wie auch der Initiatoren und Kursleiter vor Ort in den Regionen haben dieses Ergebnis möglich gemacht.

So sind Sie mit dem Verlauf zufrieden?
Unser Ziel war in der zweijährigen Laufzeit der Gesamt-Initiative insgesamt 2015 Teilnehmern in mehreren Regionen, in denen die jeweiligen Teilinitiativen wie zum Beispiel „100 Champions für Sachsen“ laufen, die Teilnahme am Championskurs zu ermöglichen. Es ist uns 2015 nur in Sachsen, Berlin und Thüringen gelungen die Teilinitiativen zu starten, erst in diesem Jahr sind mit der Schweiz, NRW, Brandenburg und Österreich weitere Regionen mit wirkungsvollen Aktivitäten dazu gekommen. Obwohl wir die angestrebte Teilnehmerzahl verfehlen, ermutigen uns viele Erkenntnisse und Erfahrungen der letzten zwei Jahre in dieser Richtung weiter zu machen.

An was denken Sie dabei?
Die Initiative führen wir gemeinsam mit YOUTH GLOBE, diese Unternehmung hat eine enorme Entwicklung genommen. Mit den YOUTH GLOBE Events erleben die Championskurse eine große Bereicherung, YOUTH GLOBE erfuhr in den vergangenen Monaten ein begeisterndes Wachstum auch im Talente-Bereich. Auf Facebook wie auch auf Youtube unter YOUTH GLOBE TV wird ein Eindruck davon vermittelt. Durch diesen immer stärker werdenden Partner erhöht sich die Attraktivität der Initiative enorm. Ebenfalls haben wir auf Partnerschaften mit verschiedenen gesellschaftlichen Kräften gesetzt – und mit zahlreichen Einrichtungen, Institutionen, Privatpersonen und vor allem auch Unternehmen hat sich eine gute Zusammenarbeit entwickelt. Durch diese wurden überhaupt erst die zahlreichen großartigen Erfolge der Teilnehmer möglich. Diese Ergebnisse bestärken uns.

So gibt es ab Januar eine Fortsetzung?
Unter dem Namen „100 Champions“ starten wir im Januar 2017 die neue Gesamtinitiative, in den kommenden Tagen wird auf www.100Champions.com die Broschüre aktualisiert. Allerdings stellen wir künftig die Regionalinitiativen in den Vordergrund, und wollen diese in weiteren Regionen ins Laufen bringen. Wir sind gemeinsam mit den bisherigen Partnern überzeugt, dass der Einsatz und damit das Investment in die Entwicklung junger Menschen ein wertvolles Anliegen ist und sich für die engagierten Partner der Initiative in vielfältiger Weise auszahlt.

Welche Schwerpunkte setzen Sie in den kommenden Monaten?
Wie schon angedeutet ist ein Hauptanliegen die Ausdehnung auf weitere Regionen, Voraussetzung ist dafür die Gewinnung von Initiatoren und Kursleitern in neuen Regionen. Natürlich bekommen wir ständig Anfragen bezüglich einer Mitarbeit – jedoch erwarten die Bewerber eher eine reine Lehr-Tätigkeit. Die Beschäftigung mit den jungen Kursteilnehmern erfordert Herzblut für die Teilnehmer, eine transparente Vorbildrolle und eine professionelle Arbeitseinstellung. Die Bereitschaft, sich selbst durch diese Aufgabenbereiche als Initiator der Initiative und/oder als Kursleiter im täglichen Sein zu entwickeln ist Voraussetzung. Durch verschiedene PR-Aktivitäten erwarten wir künftig mehr Bewerber, die sich als erfolgreiche Kursleiter oder Initiatoren beweisen können. Des Weiteren kommen Anfang des Jahres unsere überarbeiteten Kursmaterialien zum Einsatz, in den kommenden Monaten werden auch alle Arbeitsbücher neu gestaltet. Und schließlich werden wir den Partnern der Initiative eine bessere Vermarktung ihres Engagements anbieten.

Viel Erfolg für den Start im Januar – alles Gute!


November 2016

Demografie Exzellenz Award
Mit einer eindrucksvollen Präsentation bekräftigte Stefanie Zepnik am 17.11.2016 in Hamburg das Erreichen der Finalrunde der Preisverleihung. In der Kategorie „fremd & heimisch“ erreichte die LMI Leadership Management GmbH die Nominierung auf der Shortlist – gemeinsam nahmen die beiden LMI DACH Geschäftsführer Stefanie Zepnik und Ronald Bracholdt, der YOUTH GLOBE Botschafter Ernst Holzmann und der YOUTH GLOBE Award – Preisträger Jassem Mazal an der Tagesveranstaltung teil. Sie erlebten mit den Vorständen des Demografie Exzellenz e.V. Ana-Cristina Grohnert und Gerhard Wiesler sowie den vielen Teilnehmern an der Abend-Gala anregende Gespräche. Vielen Dank für diese Initiative! – Der für die Präsentation gestaltete Video-Beitrag ist auf YouTube zu sehen.


Oktober 2016

Gelungene Premiere!
Dresden erlebte am 01.10.16 von 20.00 bis 22.00 Uhr am Altmarkt die erste Bühnenshow von YOUTH GLOBE. Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit präsentierten die Moderatoren Vanessa Sieber und Christian Beyer Beiträge aus dem Bereich YOUTH GLOBE Talents – Musik, Tanz, Spiel und auch das Fußball-Team begeisterten die Zuschauer. Unser Dankeschön an alle Mitwirkenden – bei YOUTH GLOBE TV auf YouTube ist in Kürze das Video zur Show zu sehen.

Podiumsdiskussion zum Thema Integration am 3.10.2016
Eine interessante Gesprächsrunde mit Dr. Doris Lemmermeier, Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg und Dr. Katja Böhler, Vorsitzende der Stiftung Partnerschaft mit Afrika fand im Rahmen der Feierlichkeiten in Dresden zum Tag der Deutschen Einheit im Zelt der Stiftung statt. Zu dieser Podiumsdiskussion war LMI als Träger von Integrationskonzepten und Sprachkursen eingeladen. Yvonne Böhme nahm an der Runde teil und präsentierte insbesondere das Kursprojekt "Sprache + Praktikum" zur Integration am Arbeitsmarkt. Eine Gruppe Geflüchteter aus Potsdam war zu Gast und nutze die Möglichkeit, Fragen in die Runde zu stellen. Einer der Geflüchteten saß stellvertretend mit im Podium. Da dieses Kurskonzept jetzt auch in Potsdam an den Start geht, war das Interesse an den positiven Ergebnissen und Erfahrungen aus Dresden für die Teilnehmer aus Potsdam entsprechend groß. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Stiftung Partnerschaft mit Afrika für die Einladung, es war eine anregende und spannende Gesprächsrunde.

Liveauftritt unserer LMI-Partnerin Doris Slach
Die LMI Partnerin und Initiatorin Doris Slach war zu Gast im Studio von W24 in Wien und präsentierte den Start der Initiative „100 Champions für Österreich“. Zu ergänzen zu ihren Beitrag bleibt nur: Interessenten in Österreich an der Bildungsinitiative erreichen Doris Slach über folgende E-Mail-Adresse: doris.slach@lmi-dach.com. 
Zum Videobeitrag hier



September 2016

Feiert am 01.10.2016 mit YOUTH GLOBE an der Kreuzkirche die Bühnenshow YOUTH GLOBE Premiere am 1. Oktober in Dresden: um 20:15 Uhr startet auf der Bühne an der Kreuzkirche unsere erste Bühnenshow. YOUTH GLOBE zeigt mit diesem Act seinen internationalen Charakter und macht klar, was im Mittelpunkt steht: ein bereicherndes, aktives Miteinander junger Menschen. Lampenfieber haben wir schon – wir freuen uns auf Euren Besuch an unserer multikulturellen Bühne. Mit unseren Kooperationspartnern „Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.“ und „SG Dynamo Dresden“ möchten wir mit unseren Gästen einen unvergesslichen Abend erleben.

28.09.2016 Start Initiative „100 Champions für Brandenburg“
Einen Initiativenstart der besonderen Art präsentiert der Initiator Ernst Holzmann. Mit seiner Einladung in das Fußball-Stadion von Potsdam-Babelsberg verbindet er die Auftaktveranstaltung zur Initiative mit der Möglichkeit des ersten Freundschaftsspiels von YouBe Dresden. Gegen die Gastmannschaft von Babelsberg Welcome United wird ein überraschendes und hochverdientes 2:2 Unentschieden erreicht – der Tag wird allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben. Das Video zum Event vermittelt einige Eindrücke dieser besonderen Premiere. 

Start der Bildungsinitiative „100 Champions für Österreich“ in Wien
Handeln statt Reden – die Teilnehmer an der Auftaktveranstaltung am 23.09.2016 waren sich einig: Diese Unterstützung junger Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren beim Finden ihrer ganzheitlichen Lebensziele ist wertvoll und nachhaltig. Die Initiatorin Doris Slach konnte nach ihrer Vorstellung des Konzepts bereits die ersten Unterstützer der Initiative in Österreich präsentieren, den YOUTH GLOBE – Botschafter Dr. Alexander Knechtsberger und den Medienpartner Christoph Wirl. Beide gingen auf ihre Beweggründen für die Mitwirkung ein, die Zuhörern erlebten zwei Männer, die mit ihren Herzen bei der Jugend sind und sich auf viele Champions in Österreich freuen. Aus seiner Sicht stellte Jean-Pierre Laaser, ein Kursteilnehmer 2015 in Berlin, den Verlauf und seine Ergebnisse des im Mittelpunkt der Initiative stehenden Kurses „The Making of a Champion“ vor – ein spannender, überzeugender Praxisbericht. Anschließend berichtete Jassem Mazal von den Aktivitäten des Netzwerkes YOUTH GLOBE in Dresden, das Maskottchen Aimy war natürlich dabei. Viele Fragen, Anregungen und Ideen der Teilnehmer des Events sorgten für einen kurzweiligen und interessanten Nachmittag, der mit individuellen Gesprächen im herrlichen Palais ausklang. Ein Dankeschön an Dr. Knechtsberger für die Möglichkeit, dieses Palais für den Start-Event nutzen zu können.

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ziel. Die Hälfte ist geschafft! 
Im Rahmen der Bildungsinitiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ mit Start März 2015 konnte am 19.09.16 in Dresden der 1.000 Teilnehmer zum Kursstart begrüßt werden. Nach dem verhaltenen Anlaufen im vergangenen Jahr nahm die Initiative die letzten Monate enorm an Fahrt auf; bis Sommer 2017 sollte nach Meinung der Initiatoren das Ziel von 2015 Teilnehmern erreicht werden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt den immer zahlreicher werdenden Partnern der Initiative, die auf vielfältige Weise unterstützen.



August 2016

Start der Initiative „100 Champions für Österreich"
Die LMI Partnerin Doris Slach lädt in Wien zum Startevent der Bildungsinitiative für den 23.09.2016 ein.  Interessierten Vertreter/innen von Unternehmen, staatlichen Institutionen und Vereinen sowie Eltern wird die Initiative vorgestellt, die jungen Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren den Start in das Berufsleben erleichtert. Im Mittelpunkt der Initiative steht das Kurs-programm „The Making of a Champion“, mit dem die eigenen Fähigkeiten entwickelt, persönliche Ziele bestimmt und die Umsetzung der Aktionsschritte zu deren Erreichung unterstützt werden – ein Kursprogramm, das die Teilnehmer/innen begeistert und deren Umfeld hinsichtlich der Wirkung beeindruckt. Die Broschüre zur Initiative steht auf www.100Champions.com als Download zur Verfügung. Im Rahmen dieses Events präsentieren sich LMI Austria und YOUTH GLOBE Austria mit ihren Angeboten, die sich auf die persönliche, ganzheitliche Entwicklung konzentrieren. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen zum Event per Email an doris.slach@lmi-dach.com.


Mai 2016

Erfolgreicher Testlauf in amerikanischem Konzern
Bereits im März haben Führungskräfte der Italien-Niederlassung eines global operierenden Unternehmens in Passirana / Italien erfolgreich den EPP Kurs abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch an Licensee Mario Beck und dem Kursleiter Michael Kraushaar für diese überzeugende Vermittlung des LMI Knowhows, die Folgekurse sind in Vorbereitung. Möglich ist diese Leistung auch durch die effektive Zusammenarbeit mit den amerikanischen LMI – Kollegen.

Sommercamp 2016 in Dresden
LMI setzt die Sommercamp – Tradition fort. Vom 22.07. bis 05.08.2016 können junge Menschen im Alter von 14 bis 19 Jahren bereichernde Tage für ihre persönliche Entwicklung in Dresden erleben. Im Mittelpunkt steht der Kurs „The Making of a Champion“; interessante Workshops, spannende YOUTH GLOBE Events einschließlich der Championsnight am 03.08.2016 sowie abwechslungsreiche Ausflüge bescheren unvergessliche Tage. Wie auch bisher ist der internationale Charakter gesichert, es werden Teilnehmer aus zahlreichen Ländern erwartet. Entsprechend können auch Veranstaltungen in englischer Sprache belegt werden, ob weitere Sprachen angeboten werden entscheiden die Teilnehmeranmeldungen. Details zum Camp sind in der Camp-Broschüre anbei zu finden, in dieser stehen auch die Kontaktinfos für die Ansprechpartner bei LMI.



April 2016

21.04.2016 Integrationskonzept angepasst
Veränderte staatliche Rahmenbedingungen und praktische Erfahrungen der letzten Wochen haben zu einer Neugestaltung des LMI Integrationskonzeptes geführt. Dieses stellt sich seit dem 24. April 2016 nun folgendermaßen dar: 
Erste Stufe: Einstiegskurs: Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen der deutschen Sprache. Zusätzlich zum intensiven Sprachunterricht werden Workshops durchgeführt, in denen Inhalte wie Werte, Kommunikation, Geschichte und Kultur vermittelt werden. 
Zweite Stufe: Heranführen an den Ausbildungs- und/oder Arbeitsprozess: Voraussetzung der Teilnahme ist das ernsthafte und nachhaltige Interesse an einer Ausbildung und/oder Arbeitsaufnahme in der Region. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt in Abstimmung mit Arbeitsagenturen/Jobcentern und/oder Unternehmen/Einrichtungen. In diesen 8 Wochen erfolgt ein weiterer Ausbau der deutschen Sprachkenntnisse und es werden Praxisteile in Unternehmen/Einrichtungen durchgeführt.
Dritte Stufe: Entwicklung von Einstellungen/Gewohnheiten sowie erforderlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten für den beruflichen Alltag:  Über den Zeitraum von 11 Wochen werden in enger Abstimmung mit Unternehmen/Einrichtungen die Bestandteile des Kurses „The Making of a Champion“ durchgeführt. Ziel der Teilnehmer ist die Aufnahme einer Ausbildung oder eines Arbeitsverhältnisses bis zum Ende des Kurses. Die Kooperation mit der YOUTH GLOBE GmbH unterstützt das soziale Anliegen des Integrationsprozesses und garantiert einen lebendigen, alltagsnahen Prozess.
Anmerkung:  Die enorme positive Resonanz seitens Unternehmen auf unser Konzept hat uns überrascht und bestärkt. Grundtenor ist dabei durchgehend, dass personelle Verstärkung durch engagierte Mitarbeiter intensiv gesucht und gerne auch ein Beitrag hinsichtlich Integration geleistet wird. Gerne unterstützen wir dabei, und zwar nicht nur mit der Vermittlung von Interessenten aus dem Flüchtlingsbereich. Auch immer mehr Arbeitsagenturen und Jobcenter erleben, dass LMI für praktische Erfolge steht – wir freuen uns auch hier über eine sehr gute Zusammenarbeit.


März 2016

Gast bei den Dresdner Eislöwen
Die Initiative „100 Champions für Sachsen“ zu Gast bei den Dresdner Eislöwen. Ein besonderes Highlight erwartete unsere Kursteilnehmer am 28.02.2016 in Dresden. Im Rahmen der Championskurse der Initiative von LMI & YOUTH GLOBE findet für die jungen Kursteilnehmer monatlich ein interessantes Event aus einem der 6 Lebensbereiche statt. Thema des YOUTH GLOBE Events im Februar war:  „Mit Engagement Spitzenleistung erreichen“, aus dem Bereich Körper und Gesundheit. Dort verbinden sich wunderbar die Inhalte des Kurses mit den Ansätzen im Leistungssport. Denn wer ein Champion werden will, muss sich engagieren, jeden Tag neu motivieren und auch bei Rückschlägen ist aufgeben keine Option.  Das zählt im Sport – und allgemein im Leben! Wer weiterkommen will, muss mehr tun - sich Ziele setzen und darauf hinarbeiten. Wer könnte das besser vermitteln, als eine erfolgreiche Mannschaft aus dem Leistungssport. Das Team der Dresdner Eislöwen lud unsere Kursteilnehmer und Gäste in die heiligen Hallen der Energieverbund Arena. Nach einer Präsentation des Vereins zu Historie, Erfolgen und Nachwuchsarbeit durch Herrn Falk Terjek vom Bereich Marketing stand er gemeinsam mit Pressesprecherin Eva Wagner und einem der Spieler für Fragen zur Verfügung. Zu Mentalcoaching und Motivation wurde interessiert nachgehakt, aber auch zur Regeneration nach einem anstrengenden Spiel.  Viele dieser Themen lassen sich vom Sport auf andere Lebensbereiche übertragen, weshalb diese Gesprächsrunde sicher nicht nur für Eishockeyfans eine Bereicherung war. Im Anschluss durften wir dann live dabei sein, als die Löwen ihre Stärke auf dem Eis präsentierten – im Spiel gegen die Heilbronner Falken. Überlegen gewann die Mannschaft aus Dresden dieses Spiel, unsere Teilnehmer und Gäste haben fleißig die Daumen gedrückt und genossen die tolle Atmosphäre in der Arena.


Februar 2016

Das Integrationskonzept - mehr als nur ein Deutschkurs 
Im Dezember 2015 starteten die ersten acht Einstiegskurse für Flüchtlinge im Rahmen des Integrationskonzeptes der Bildungsinitiative von LMI DACH und YOUTH GLOBE. Ziel ist die harmonische Integration, dafür wurde ein dreistufiges Integrationskonzept entwickelt.  Erstes Erlebnis nachdem die Kursinhalte die Runde machten: Schlangen von Flüchtlingen vor dem Büro, die im Kurs dabei sein wollen. In den ersten Kurseinheiten beeindruckte anschließend das Engagement der Teilnehmer. 
Erste Stufe Einstiegskurs: In den 320 Unterrichtseinheiten insgesamt liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen der deutschen Sprache. Zusätzlich zum intensiven Sprachunterricht werden Workshops durchgeführt, in denen Dinge wie Werte, Kommunikation, Geschichte und Kultur vermittelt werden. Zu dem Kurs gehören außerdem acht  YOUTH GLOBE Events, wo die Teilnehmer zum Beispiel ein Museum oder Theater besuchen, Unternehmen besichtigen oder einen Ausflug nach Berlin machen. So wird Deutschland und die deutsche Sprache erlebbar gemacht. Die ersten Kursgruppen haben bereits das Dresdner Hygienemuseum besucht, waren bei der Stadtentwässerung zu Gast und besichtigten die Frauenkirche bei einem Stadtrundgang.
Zweite Stufe Integrationskurs: Dieser Teil des Integrationskonzept umfasst 356 Unterrichtseinheiten und beinhaltet die wesentlichen Bestandteile des MOC-Kurses („The Making of a Champion“), dessen Themen hauptsächlich die Findung der eigenen Potenziale, die Festlegung von Zielen in allen Lebensbereichen und die bewusste Gestaltung des persönlichen Wertesystems sind. Zur Unterstützung der schnellen Integration in den Arbeitsmarkt findet auch ein Bewerbungstraining statt. Sechs verschiedene YOUTH GLOBE Events zu den einzelnen Themenbereichen sind Bestandteil des Kurses. Ein Outdoor-Event dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Entwicklung des Teamgeistes. 
Dritte Stufe YOUTH GLOBE Plattform: Das YOUTH GLOBE Netzwerk bietet eine Plattform zur Unterstützung beim Start in einen normalen Lebensalltag. Durch die Gemeinschaft bleiben die Kursteilnehmer in Kontakt, es findet ein langfristiger Erfahrungsaustausch statt und durch gemeinsame Aktionen auch nach Ende des Kurses wird mehr Nachhaltigkeit erreicht. In allen drei Bausteinen kommen hauptsächlich Kursleiter arabischer Herkunft zum Einsatz, die sowohl deutsch als auch arabisch sprechen. Sie sind entweder zweisprachig aufgewachsen oder langjährig mit dem deutschen Kulturraum durch eine berufliche oder familiäre Bindung verbunden. Das vereinfacht die Kommunikation, gerade am Anfang und sorgt für Akzeptanz bei den Teilnehmern. Unser erfolgreiches Integrationskonzept spricht sich herum, Kontakte aus Behörden und Politik unterstützen unser Projekt und für die nächsten Kurse mit Start ab März gibt es bereits 180 Anmeldungen.

LMI Workshops sind gefragt
Durch die steigende Nachfrage nach LMI Workshops und der Ausweitung des Championskurses auf weitere Zielgruppen hat sich LMI DACH für eine Stärkung dieses Angebotsbereiches entschieden. Christina Preißiger ist seit 01.02.2016 für den Produktbereich „Youth Leader Concept und Workshops“ zuständig und wird für eine hohe Qualität bei den neuen Dienstleistungsangeboten sorgen. Mit den weiteren Variationen des Championskurses, die ab 01. April 2016 zur Verfügung stehen, werden die neuen Teilnehmerzielgruppen individuell bedient.   Die überarbeiteten Workshops sind ab 01. Mai 2016 im Einsatz und werden noch stärker Trainingselemente für die praktische Umsetzung der Workshopthematik enthalten. 

LMI DACH Team wächst
„Herzlich Willkommen“ heißt es für zwei neue Mitarbeiterinnen bei LMI Leadership Management GmbH, die seit Februar das Team in Dresden verstärken. Das PR-Management und die Betreuung der Firmenkontakte in Dresden übernimmt Yvonne Böhme, die eine langjährige Erfahrung im Vertrieb und im organisatorisch/administrativen Bereich mitbringt. In leitender Position einer Vertriebsabteilung war sie viele Jahre in der Versicherungsbranche tätig. Für die inhaltliche Gestaltung von Kursen und Workshops sowie deren Überarbeitung ist von nun an Christina Preißiger verantwortlich. Sie wird künftig zudem die MOC Events organisieren. Als Diplom-Betriebswirtin blickt sie auf langjährige Erfahrungen in der Organisation, Aufbereitung und Durchführung von Trainings bei einem international agierenden Handelsunternehmen zurück.

10 Jahre LMI Deutschland
Am 29.01.2016 feierte LMI Deutschland 10 jähriges Jubiläum. Die Geschäftsführer der LMI Leadership Management GmbH Stefanie Zepnik und Ronald Bracholdt luden Mitarbeiter, Partner und Gäste ins Holiday Inn, wo getagt, geehrt und gefeiert wurde, ein. Ehrengast war Merlyn Beemann, Executive Vize President von LMI Inc. aus den USA, der von Anfang an LMI Deutschland unterstütze. Nach interessanten Vorträgen gab es Zeit zum Austausch unter den Gästen und Partnern.  Im Rahmen der Bildungsinitiative - „100 Champions“ wurden besonders erfolgreiche Teilnehmer der MOC-Kurse („The Making of a Champion“) ausgezeichnet. Die Kursleiter Thomas Sonnenburg und Nicole Paul hielten die bewegende Laudatio für ihre Schützlinge. Auch einige Teilnehmer aus den Einstiegskursen des Integrationskonzeptes waren stellvertretend für die 470 Lernenden in den derzeit laufenden Sprachkursen anwesend. Sie zeigten mit einigen deutschen Sätzen mit Begeisterung, was sie in 4 Wochen bereits mit gelernt haben.  Dann wurde natürlich auf den besonderen Anlass angestoßen, denn 10 jähriges hat man schließlich nur einmal.


Januar 2016

Im Interview mit Thomas Sonnenburg ist INSIGHT – Das Magazin für Führungskultur

Tommi, vielen in Deutschland bist Du aus TV bekannt. Du warst auf Deutschlands Straßen unterwegs und hast Dich da um junge Menschen gekümmert. Was sind Deine wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Zeit als Streetworker?
Meine wichtigsten Erkenntnisse aus inzwischen 25 Jahren sozialer Arbeit sind, dass mein Glaube an die kreative Kraft und die unverbrauchte Power junger Menschen – trotz mancher Rückschläge in der Arbeit – zum Glück niemals aufgebraucht worden ist. Jeder der Menschen mit denen ich zusammenarbeitete, hatte immer wieder meinen Vertrauensvorschuss und als Grundlage der Zusammenarbeit stets mein Wissen um die Kraft der zugewandten Motivation. Wenn es mir gelang eine gemeinsame Vertrauensebene zu schaffen, immer dann öffneten sich die Herzen und für meine Klienten oft auch ganz neue Türen. Was sich stets als gute Basis herausstellte war die Tatsache, dass wir als Pädagogen der mobilen Jugendarbeit immer zu den Menschen hingegangen sind. Dieses auf sie zugehen, hat so manches Mal das anfängliche und natürliche Eis des Misstrauens oder auch von Ängsten schmelzen lassen.

Im Frühjahr 2015 hat Dich LMI bezüglich Mitarbeit angesprochen. Es gab einen „Kaffee-Treff“ zum Konzept. Was hat Dich bewogen, bei LMI etwas tiefer reinzuschauen?
Tatsächlich war es ein Treffen auf Empfehlung eines Bekannten. Was mich seit dem ersten Gespräch mit Geschäftsführer LMI DACH Ronald Bracholdt überraschte, war der inhaltliche Rahmen und die methodische Aufmachung des Programmes.  Der Fakt, dass sich die Teilnehmer an dem „The Making of a Champions-Kurs“ in einer aktiven Selbstbestimmung durch lesen und hören dem Inhalt nähern, dass sie sich – jeder für sich – in dem Programm wieder finden, dass es einer ehrlichen Auseinandersetzung mit sich selbst bedarf, dass die Wertevermittlung  wesentlicher Bestandteil jeder Lektion ist und dass Träume die Grundlage für jede persönliche Zielfindung sind, haben mich letztendlich überzeugt. Dieses „Selber ins Tun kommen“ hat meine Arbeit als Sozialpädagoge und Coach stets begleitet und ich weiß inzwischen über die Vorteile des Lehrens ohne Frontalunterricht.

Im Rahmen der Kursleiterzertifizierung hast Du dann die Details zum Konzept in drei intensiven Tagen kennengelernt. Wie bist Du aus dieser Zertifizierung gegangen?
Ich war nach der Zertifizierung gewappnet und überaus motiviert endlich mit Teilnehmern in die erste Maßnahme zu starten. Besonderen Anteil daran hatte die inspirierende und intellektuelle Zusammensetzung an Teilnehmern in diesem Zertifizierungskurs. Wir haben uns sehr intensiv mit den Inhalten beschäftigt, gestritten und diskutiert, wir haben methodisch an der praktischen Umsetzung gearbeitet und uns selber hinterfragt. Die Inhalte des MOC-Kurses sollte man als Trainer nur lehren, wenn man die inhaltlichen Details akzeptiert und man bereit ist, die eigene Entwicklung und Veränderung immer wieder aufs Neue auf den Prüfstand zu heben. Der Kurs kann enorme Motivationen freisetzen. Wichtig dafür ist, dass die TeilnehmerInen im Kick-off-Meeting konkret auf die „Spur gesetzt“ werden. Ein hohes Maß an grundlegender Bereitschaft zur eigenen Ehrlichkeit und Veränderung ist eine gute Voraussetzung.

Danach ging es recht schnell. Es gab gleich einen Termin bei der Arbeitsagentur Berlin-Mitte, die operative Geschäftsführerin Frau Knie-Nürnberg wollte es wissen und hat einen ersten Praxistest ermöglicht. Wie hast Du diesen Piloten erlebt, was sind Deine persönlichen Eindrücke sowie Erkenntnisse und wie sehen die Ergebnisse aus?
Die Ergebnisse der ersten fünf Kurse sind überzeugend. Im klassischen Sinne sind die Kurse für die KundInnen der Arbeitsagenturen und Jobcenter Erwachsenenbildungsangebote zur beruflichen Neuorientierung. Von insgesamt bisher knapp 40 Teilnehmern in Berlin haben nur drei diesen Kurs nicht beendet. Alle anderen sind mit sich auf ganz ehrliche Art und Weise ins Gericht gegangen, haben Prozesse der Veränderungen begonnen, haben an Defiziten gearbeitet, haben aus Träumen begonnen ganz konkrete Ziele zu entwickeln und haben – manche seit Jahren wieder das erste Mal überhaupt – ihren Alltag begonnen zu strukturieren. Die für mich überwältigende aller Erfahrungen war, dass mit einem guten Programm, auch scheinbar im Leben festgefahrene und erwachsene Menschen beginnen sich auf den Weg zu machen. Wenn es einem LMI-Trainer gelingt auf Augenhöhe eigene Defizite ehrlich zu benennen, wenn er es schafft Motivationen freizusetzen und wenn durch eine gute Kooperation mit Mitarbeitern der Jobcenter die individuellen Möglichkeiten zur beruflichen Veränderung tatsächlich stattfinden, dann passiert für den Einzelnen außergewöhnliches. Dies mitzuerleben, ist ein so befriedigendes Gefühl für die Richtig- und Nützlichkeit des eigenen Handelns.

Tommi, wichtig ist dass die betroffenen Seiten mitspielen. Wie erlebst Du die Zusammenarbeit mit der Agentur?
Es ist für den Erfolg dieses Projektes wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter den Inhalt des „The Making of a Champions-Kurses“ kennen. Nur mit einer ersten direkten Motivation durch den Jobvermittler geht es für die KundInnen in eine positive Richtung. Ich bekam in Berlin die Möglichkeit sowohl Jobvermittler als auch Bereichsleiter über die Inhalte des Programmes zu informieren. Den KooperationspartnerInnen ist inzwischen klar, dass eine hohe Qualität bei der bedarfsorientierten Vermittlung ein gutes und zufriedenes Klima zwischen KundInnen und MitarbeiterInnen zur Folge hat. Wenn dann das vermittelte Programm die gewünschte Wirkung bei den TeilnehmerInnen hinterlässt, dann haben alle Beteiligten am Prozess ihren Anteil zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung der KundInnen beigetragen.  Eine gute Basis und Grundlage ist es, wenn es – wie in Berlin – ein Netzwerk an Kooperationsbetrieben, eine funktionierende Kommunikationsbasis zwischen allen Beteiligten und eine positive persönliche Einstellung von Verantwortlichen gegenüber den Inhalten und Ergebnissen des MoC-Kurses gibt.

Was sind die nächsten Projekte, bleibst Du den Champions-Kursen in Berlin treu? 
Nachdem ich den Kurs inzwischen selber mehrmals mit TeilnehmerInnen von Jobcentern und Arbeitsagenturen durchlaufen bin, werden wir in Berlin im Februar dieses Jahres einen Pilotkurs an einer Berliner Gesamtschule mit SchülerInnen der 9. Klasse starten. In den kommenden 10 Monaten werden die SchülerInnen an ihren Berufswünschen, Lebenszielen, Ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten arbeiten.  Ich bin davon überzeugt, dass die praktische Methodik und die angewandte Didaktik tolle persönliche Ergebnisse bei den jungen Menschen erzielen und das am Ende des Kurses zufriedene und das eigene Leben in die eigene Hand nehmende junge Menschen ihre Ergebnisse präsentieren werden. Als künftiger prominenter YOUTH GLOBE Botschafter für Deutschland möchte ich mich persönlich ab dem kommenden Jahr regional, national und auch international engagieren. Ich möchte dazu beitragen, dass viele junge Menschen in Schulen, Hoch- und Fachschulen und Betrieben in den Genuss kommen, ihr Leben als individueller Champion in die eigenen Hände zu nehmen. Ich möchte weiterhin die Arbeit mit den arbeitssuchenden Erwachsenen fortsetzen und den MOC-Kurs für diese Zielgruppe zu einem flächendeckenden Angebot manifestieren. Die Ergebnisse der bisherigen Kurse sprechen hierbei für sich. Den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung tragend, wird es ab dem kommenden Jahr auch Kursangebote für Flüchtlinge und asylsuchende Menschen in unserem Land geben. Die Erfahrungen der Leadership Management GmbH im internationalen Maßstab bilden hierbei die Grundlage. Es liegen Programmangebote in arabischer, englischer und natürlich deutscher Sprache vor. Ich freue mich auf ein spannendes Jahr 2016.

Tommi, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg im kommenden Jahr!



Dezember 2015

Überzeugender Start!
Viele Köche verderben den Brei? Nicht immer! Bei der Bildungsinitiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ sorgen gerade die vielen Mitwirkenden für den Erfolg.  Seit 2010 bietet die LMI DACH (die LMI Leadership Management GmbH) mit dem Kurs „Making of a Champion“ ein Entwicklungskonzept, das junge Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren nachhaltig bei ihrer allseitigen Entwicklung unterstützt. Ausschlaggebend dafür war die Erkenntnis, dass eine intensive Beschäftigung mit den persönlichen Werten, den eigenen (Lebens-) Zielen und den Aktivitäten des Alltags nicht früh genug beginnen kann. Gleichzeitig sollte ein Prozess angeboten werden, der über Seminare, Tages-Workshops und Trainings weit hinausgeht. Mit dem LMI Champions-Kurs steht ein solches komplexes Angebot: die Teilnehmer treffen sich aller zwei Wochen über etwa 6 bis 8 Monate für ca. 2,5 Stunden, um sich über ihre Bearbeitung des Champions-Programms wirkungsvoll auszutauschen. Champions - dies sind im LMI Kontext Menschen, die sich erstrebenswerte, eigene Ziele setzen und diese mit viel Engagement erreichen. Nach der Kurslaufzeit erfolgt dann ein weiterführender selbstständiger Austausch innerhalb des Youth Globe Netzwerkes.  Anfangs waren es kleine Unternehmen, die den Kurs buchten, doch dies änderte sich schnell. Mittlerweile haben zahlreiche Schüler, Azubis, junge Mitarbeiter von Unternehmen und Arbeitssuchende teilgenommen – mit überzeugenden Ergebnissen. Eltern, kleine und große Unternehmen, Arbeitsagenturen und Stiftungen nutzen immer stärker das Kursangebot. Mit dem Start der Bildungsinitiative konnten nun eine Reihe von weiteren Mitwirkenden für dieses komplexe Bildungsangebot gewonnen werden, vor allem die Botschafter unterstützen bei der Umsetzung der Initiative eindrucksvoll. LMI ist überzeugt, bis Ende des Jahres in allen D-A-CH Regionen den Kurs durchzuführen zu können.  Gleichzeitig entdecken vor allem immer mehr Unternehmen die riesigen Vorteile der Initiative: Die effektive Gewinnung von Fachkräftenachwuchs, die Entwicklung der persönlichen Kompetenzen sowie das Umsetzen persönlicher Potenziale mit einem Prozess, der den jungen Menschen viel Freude und Spaß bereitet überzeugt und fasziniert.


November 2015

Die LMI Bildungsinitiative startet in Wien
Mit attraktiven Youth Globe Events, Unterstützung durch erste Botschafter vor Ort und einem ansprechenden, bereichernden Kursprogramm bringen die Initiatoren die LMI Bildungsinitiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ in die  österreichische Landeshauptstadt. Die Initiative wendet sich an junge Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren mit einem schul- bzw. berufsbegleitenden Kurs, der die individuelle wertebasierte und zielorientierte ganzheitliche Entwicklung unterstützt. Doris Slach, Roman Flor und Walter Blaha sind mit Herzblut dabei, die Championskurse auch in Wien als Erlebnishöhepunkt für junge Menschen sowie deren unmittelbares Umfeld zu gestalten.


Oktober 2015

Workshops nun auch separat buchbar
Bisher gab es LMI Workshops nur im Rahmen von LMI Kursen. Von dieser Exklusivität rückt LMI nun ab, vor allem aus der Erkenntnis heraus, dass Unternehmen die Workshops zum Kennenlernen von LMI nutzen möchten und als Einstieg in den LMI – Prozess sehen. Ab November kann das erweiterte Workshop-Angebot TLC-Plus, Kompetenz-Plus und MOC-Plus separat genutzt werden.



September 2015

Start von LMI DACH in Mailand
In Mombai (Indien) hat sich LMI bei der Ausschreibung eines US-Konzerns als Partner bei der Begleitung der Neuausrichtung durchsetzen können, am europäischen Konzernsitz in Italien startete nun die erste Gruppe der Führungskräfte in den LMI Prozess. Für LMI DACH ist es eine besondere Anerkennung der bisherigen Leistungen, dass die internationale LMI Gemeinschaft sich entschieden hat die europäische Betreuung nach Deutschland zu geben.


Juli 2015

Medienarbeit punktet
Mittlerweile erscheinen in immer mehr Publikationen Berichte zur LMI Bildungsinitiative. Damit wird eine wirksame Unterstützung dieses gesellschaftlich wichtigen Anliegens erreicht. Mit der ausführlichen Berichterstattung beim Radio-Sender FRITZ in Berlin am heutigen Tag ist LMI nun auch in diesem Medium angekommen. Der Championskurs gewinnt dadurch enorm an Bekanntheit – das damit verbundene persönliche Engagement der Teilnehmer und der werteorientierte Entwicklungsprozess der Champions werden transparent.

Überzeugender LMI DACH – Club Event in Dresden
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ursprünglich ein Kennenlernen der verschiedenen Akteure bei der Bildungsinitiative untereinander. Es kamen Initiatoren, Kursleiter, Youth Globe Botschafter, Medienvertreter, GF von Arbeitsagenturen, Unternehmer und vor allem: ehemalige Kursteilnehmer – die Champions. Mit einem begeisternden Vortrag des Botschafters Ernst Holzmann zu Champions-startete der Event, der sich zu einer nachhaltigen Demonstration einer Erkenntnis entwickelte: es macht absolut Sinn, sich für die Entwicklung der jungen Menschen zu engagieren! Unternehmer, die sich nur von den Ergebnissen der Championskurse selbst ein Bild machen wollten, sagten noch am Abend konkrete Unterstützung der Initiative zu. In den kommenden Tagen werden so zahlreiche neue Partner der Initiative auf www.100Champions.com zu finden sein. Weniger Reden, mehr TUN – alle Teilnehmer nickten auf dem Nachhauseweg wohl Erich Kästner zu: Es gibt nichts Gutes, außer man TUT es.


Juni 2015

Partner-Netzwerk wächst
Erfolg ersetzt Argumente – LMI freut sich über eine steigende Anzahl von Initiativbewerbungen für eine Mitarbeit als Kursleiter oder Licensee. Mit der wachsenden Medienpräsenz und Kurserfolgen in immer mehr Städten weckt LMI die Neugier und das Interesse bei „Machern“ im Bildungsbereich. Bis Ende August bindet LMI auf seiner Internetpräsentation umfangreiche Informationen zu einer Mitarbeit ein. Ziel ist bis zum Jahresende in allen D-A-CH Regionen flächendeckend das LMI Knowhow mit eigenem Partner-Netzwerk anzubieten


März 2015

Zertifizierung ISO 29990 und AZAV
Mehr als nur eine Bestandsaufnahme ist die Zertifizierung zur ISO 29990 und AZAV. Ein besonderes Dankeschön an Tino Wolf, den Auditor der DQS, für die konstruktiven und bereichernden Tage.



Februar 2015

Unternehmer für die Initiative gesucht
Bisher stand für LMI - Lizenznehmer als ein Kriterium die erfolgreiche eigene Führungserfahrung. Eine auf die Bildungsinitiative zugeschnittene neue Lizenzvariante erfordert Menschen mit Herz für junge Leute auf der Schwelle ins Berufsleben und Erfahrungen in der Arbeit mit diesen. Für die Bildungsinitiative suchen wir sowohl unternehmerisch denkende Lizenznehmer wie auch Kursleiter für die Championskurse.

Neues Zertifizierungssystem für Kursleiter der Führungskräftekurse
Kürzer und intensiver – so lässt sich das neue System beschreiben. Die Blockzertifizierung erfolgt künftig an fünf Samstagen im Zeitraum von 4 Monaten: Am Vormittag steht die Teilnahme am Kurs „Effektive Persönliche Führung“ und am Nachmittag kann ein weiterer Kurs belegt werden – für beide erfolgt damit die Kursleiterzertifizierung. Die anschließenden Kursleitermeetings sichern den weiteren praxisorientierten Knowhow – Transfer. Die erste dieser Zertifizierungsrunden startet am 25.04.15 in Frankfurt a.M.

Engagierte Botschafter gewonnen
Mit Robert Burghardt, Ernst Holzmann, Tom Barcal und Bernhard Schwager haben wir erste Unterstützer für die Entwicklung junger Menschen mit unserem Champions-Kurs gewonnen – wir freuen uns auf ihr Mitwirken.



Januar 2015

Geballte Kraft für die Entwicklung der jungen Champions
Eine stärkere Beachtung der LMI Bildungsinitiativen „100 Champions für Deine Region“ ist Ziel des Zusammenführens in der Initiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“. Gemeinsam mit Youth Globe ist ein Initiativen-Konzept entstanden, das die bisherigen regionalen Initiativen integriert und in das nun Youth Globe Botschafter, die Kommunikationskanäle Facebook und Xing sowie Workshops in zahlreichen Städten eingebunden werden. In der Xing-Gruppe „Initiative 100 Champions“ sind die aktuellen Informationen zur Initiative abrufbar.



November 2014

LMI agiert gemeinsam weltweit
Erste LMI Kurse in den USA bei einem amerikanischen Konzern überzeugten derart, dass er auf seiner Führungskräftekonferenz in Indien die Entscheidung für eine weltweite LMI – Beauftragung traf. LMI DACH ist beteiligt und freut sich auf die Begleitung dieses Change-Prozesses innerhalb internationaler Zusammenarbeit. 

LMI Leadership Management GmbH
Mit der Eintragung der LMI Leadership Management GmbH ins Handelsregister kann die operative Arbeit des Unternehmens als Partner für LMI-Lizenznehmer am 01.01.2015 beginnen. Mit der neuen Organisationsstruktur sind die Weichen für einen zügigen Ausbau des Partnernetzes gestellt. Bis Ende 2016 ist eines der wesentlichen Ziele die Gewinnung besonderer Kursleiter und Lizenznehmer, so dass das LMI Dienstleistungsspektrum in allen DACH-Regionen in herausragender Qualität angeboten wird. 


September 2014

TLC Plus im Markt
Die ersten Workshops aus der Reihe TLC Plus finden in Sachsen und Sachsen-Anhalt statt. Besonders der Werte-Workshop ist gefragt, im Mittelpunkt steht die Erarbeitung der Soll-/Ist - Werte im Unternehmen beziehungsweise in unternehmerischen Einheiten. Aber auch die ganz privaten Werte werden thematisiert, bilden diese doch das wesentliche Fundament für die persönliche Entwicklung. TLC Plus mit ausgesuchten Workshops, die zu grundlegenden Themen wirkungsvoll bereichern. 


Juli 2014

Ausbildungsjahr 2014/15
Engagierte junge Menschen sind bei den Unternehmen gefragt. LMI verfügt mit seinem Youth Leader Concept über ein praxisorientiertes berufsbegleitendes Konzept, das die Entwicklung leistungs- und werteorientierter junger Menschen fördert. Die Erfolge der bisherigen Kurse belegen eindrucksvoll den Nutzen dieser Unterstützung junger Menschen für die Unternehmen – geht es doch um die Entwicklung der künftigen betrieblichen Leistungsträger.  Und immer mehr Unternehmen handeln – für sie ist die Qualifizierung des betrieblichen Nachwuchses keineswegs nur ein Lippenbekenntnis. Gerne stehen die LMI Licensees für detaillierte Informationen zu den verschiedenen Bausteinen des LMI Bildungskonzeptes zur Verfügung, natürlich auch zur Nutzung von Fördermitteln bei diesen Qualifizierungsmaßnahmen. 


Juni 2014

Erfurter Wirtschaftskongress
Am 11. Juni 2014 präsentierten sich die LMI Partnerinnen aus Thüringen mit einem Stand zum Erfurter Wirtschaftskongress (Erwicon). Cornelia Stöckmann und Ilona Kellner sind seit 2014 Partnerinnen von LMI Deutschland GmbH und werden zukünftig für Thüringer Unternehmen, Institutionen sowie Behörden Ansprechpartner des Führungskräfteentwicklungsprogramms sowie dem Youth Leader Concept von LMI sein. Die Nachfrage und das Interesse an den Konzepten von LMI war groß. Mit Freude werden nun beide Damen für Gespräche und Begleitung der Programmdurchführung zur Verfügung stehen.  

 

Mai 2014

LMI Weltkonferenz
Die LMI Weltkonferenz auf Hawaii im April 2014 stand im Zeichen der effektiven Zusammenarbeit bei der Betreuung global agierender Unternehmen. Wie in den Vorjahren erlebten die Teilnehmer bereichernde und spannende Tage, bei denen der Austausch zu Praxisprojekten im Mittelpunkt stand. Im Rahmen von Spezialmeetings am Rande der Konferenz erfolgte auch die Abstimmung zur Bearbeitung konkreter Unternehmensaufträge mit Beteiligung von LMI DACH, unter anderem erfolgte der Projektstart für die Begleitung des Change-Projektes eines Konzerns mit anfangs geplanten 300 Führungskräften in den LMI Kursen. 

 

April 2014

Kurs Strategische Unternehmensführung
Mit dem Kurs Strategische Unternehmensführung stellt  LMI D-A-CH den Unternehmenslenkern ein Programm der Extraklasse zur Verfügung. Dieses Programm richtet sich an  Unternehmensführer, die Interesse an einem wirkungsvollen Konzept zur kontinuierlichen Firmenentwicklung haben oder vor der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens / Unternehmenseinheiten stehen. Auch für Start-ups und Gründer bietet das Programm eine effektive Unterstützung. 
Ab Juni 2014 wird der LMI Kurs Strategische Unternehmensführung in D-A-CH von Michael Kraushaar, Mario Beck, Rüdiger Röhrig, Thomas Hartmann, Nataliya Shevchenko, Detlef Arlt und Dr. Maruan Issa durchgeführt, weitere LMI Licensees haben diesen Kurs ab Herbst im Angebot.

 

März 2014

Rückblick: LMI D-A-CH Forum vom 01.03.2014
Das Forum stand ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches zu den LMI Kurs-Konzepten. Dabei faszinierten und begeisterten die Referenten aus den Kursen Making of a Champion alle Anwesenden. Die 17 bis 22jährigen jungen Menschen überzeugten mit ihren Berichten und ihrer Ausstrahlung die Zuhörer – wer bisher noch keine Berührung mit Kursteilnehmern aus dem Youth Leader Concept hatte war sichtlich sprachlos. Die darauffolgenden Referenten aus den Führungskräftekursen verdeutlichten große Nutzenseffekte, die zwingende Handlungsmethodik der Programme ist ihre Stärke. Der intensive Austausch am Abend vermittelte weitere Anregungen, ebenso entstanden neue Kontakte im D-A-CH Raum. Das Feedback vieler Teilnehmer: ein lohnender Samstag und gelungener Auftakt in den gefühlten Frühling. 

LMI D-A-CH Forum am 01.03.2014
Persönliche Entwicklung ist angesagt. Lebenslange Lernen und Weiterentwicklung sind eine Herausforderung für jeden Einzelnen - auch Unternehmen und bereits Schulen wollen unterstützen. LMI bietet ein Konzept für die effektive Gestaltung eines erfolgreichen persönlichen Lebens und unterstützt damit den Weg zur souveränen Führungspersönlichkeit. Im Forum berichten junge Menschen, Führungskräfte aus Unternehmen und Unternehmer über ihre Erfahrungen mit dem LMI-Konzept.
Einen Überblick zum Forum finden Sie auf dem Flyer, ausführlichere Informationen erhalten Sie bei den Licensees.



August 2013

Sommercamp 2013 vom 21.07. bis 04.08.2013
Hinter den Teilnehmern liegen intensive Stunden der Arbeit am MOC-Programm, fordernde Stunden in Workshops wie zum Beispiel zum Thema Kommunikation, aber auch Ausflüge nach Berlin, Köln und nach Prag. Über eins sind wir uns sicher, nach den begeisternden Abschlusspräsentationen, werden wir kommendes Jahr wieder ein Camp veranstalten. 

Youth Globe Awards 2013
Die Nominierung erfolgte durch die Teilnehmer und Kursleiter des weltweit durchgeführten Kurses „Making of a Champion“. Für ihre großartigen Leistungen in den Kursen konnten sich über den Youth Globe Champion 2013 freuen: Carolin Plocher, Maximilian Zachmann, Gemeinsam teilen sich den dritten Preis Lena Skok ,Florian Stok, Ole Bick, Ugo Arangino und Arnold von Bohlen 
Von den jungen Champions als Vorbilder für außergewöhnliche persönliche Entwicklungsleistungen, und somit als Vorbilder für die Kursteilnehmer erhielten den AIMY Award 2013: Renèe Weibel, Tom Barcal, Cindy Bracholdt 
Für ihr Engagement für junge Menschen erhielten den Youth Globe Award 2013: Jad Jreijrii, Detlef Arlt, Andrea von Bohlen 

 

Juli 2013

LMI-D-A-CH auf Xing
Mario Beck begrüßt in unserer neu eingerichteten Xing - Gruppe erste Mitglieder. In dieser Gruppe möchten wir den Mitgliedern spannende Themen aus dem Bereich LMI Entwicklungsprogramme vorstellen, über aktuelle Aspekte aus dem HR-Bereich berichten und auf bereichernde Foren und Veranstaltungen in den LMI-Regionen hinweisen.

  

April 2013

Neuer Internetauftritt
Rechtzeitig zum 6-jährigen Jubiläum von LMI Deutschland GmbH ist unsere neue Internetseite online gegangen. Unser umfangreiches Angebot wird präsentiert, wie auch Informationen über unsere Referenzen und Partner.       

 

März 2013

ISO 29990 und AZAV – Zertifizierung für die LMI Deutschland GmbH

LMI  Europa – Konferenz in Cannes
Im Mittelpunkt der bereichernden Workshops stehen die Überarbeitung von Programmen, die Nutzung neuer Möglichkeiten bei der Kursgestaltung sowie der Erfahrungsaustausch zur länderübergreifenden Firmenbetreuung.  

Das LMI Programm Effektive Vertriebsstrategien ist jetzt in Deutsch erhältlich.

Insight 2013
In der Insight 2013-01 berichten wir unter anderem über außergewöhnliche Frauen wie Dr. Katarzyna Mol-Wolf (Verlegerin Emotion) und Susan Cain (Bestseller: Quiet), erfahren Standpunkte des neuen Mittweidaer Professors Waldemar Stotz (Institut für Technologie- und Wissenstransfer Mittweida) und lernen die Verbandsarbeit von Bernhard Schwager (Bosch) kennen. Erstmalig gehören den jungen Menschen von Youth Globe eigene Seiten, mit Tom Barcal (Cobra 11, Tatort), Renée Weibel (Verbotene Liebe) und Sallyann Della Casa (Growing Leaders Foundation) starten sie mit spannenden Gesprächspartnern.  

 

Februar 2013

Das Konzept für das erste Sommer – Camp steht 
In Neuss werden mit den Programmen Making of a Champion und Persönliche Führung für vier verschiedene Teilnehmerzielgruppen nachhaltige zwei Wochen gestaltet. Ausführliche Informationen bei den Licensees, die vor Ort im Anschluss an das Camp die weiterführende Betreuung übernehmen. 



September 2012

LMI D-A-CH Forum 2012
Das LMI D-A-CH Forum 20./21.09.2012 im Schlosshotel Schkopau übertrifft die Erwartungen der Teilnehmer. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Talentmanagement, die Führungskulturen in den unterschiedlichen Wirtschaftsregionen und die LMI Bildungsinitiative. Ehemalige Teilnehmer des Kurses „Making of a Champion“ begeistern das Auditorium und zeigen in beeindruckender Weise, welche enormen Resultate bei einer Förderung der jungen Menschen entstehen. Der rege Gedankenaustausch am Rande des Forums belegt das große Interesse der Teilnehmer an nachhaltiger Entwicklung in ihren Unternehmen. Für eine herausragende angenehme Atmosphäre sorgte das Schlosshotel-Team in einer traumhaften Umgebung.

Insight 2012/2
Die aktuelle Ausgabe des Magazins "Insight - das Magazin für Führungskultur" befragt Experten, berichtet über Trends und Herausforderungen der Personalentwicklung. Die Landesmedienanstalt gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Klienten und Partner berichten über ihre Erfolgsgeschichten.


August 2012 

Die Übersetzung des Programms Strategische Unternehmensführung ins Deutsche beginnt. Erste Anmeldungen für die deutschsprachigen Kurse liegen vor.

 

Mai 2012

Die Übersetzung des Programms Effektive Vertriebsstrategien startet.


März 2012

Die Youth Globe Plattform wird vom Netz genommen, die Power des kleinen Macher-Teams reicht zum Betreiben der umfangreichen Plattform nicht aus. Es wird ein Neustart zum Ende des Jahres mit Partnern aus Hochschulen und Firmen geplant.

Erste Kurse Strategische Unternehmensführung starten mit den englischen Programm-Materialien, zum Jahresende werden die Programme in Deutsch vorliegen.

 

Januar 2012

Die erste Ausgabe „Spektrum“ erscheint. In der Broschüre wird eine Gesamtübersicht über das LMI Angebots-Spektrum gegeben. Beschrieben werden die Kurse des Total Leader Concept, Youth Leader Concept und der Trainings. Begleitende Events wie die Veranstaltungsreihe LMI Forum und die Youth Globe Meetings werden vorgestellt.

Mit 35 Licensees geht LMI D-A-CH in das Jahr 2012.

MOC Plus geht Januar 2012 an den Start. Aus 10 Workshop – Angeboten können 5 Workshops gewählt werden, die im Rahmen des Kurses MOC Plus mit den jungen Teilnehmern durchgeführt werden. Die Workshop - Premiere findet bei einem LMI - Inhouse-Kurs in einer großen Bank statt. 



Dezember 2011 

Mit der Fertigstellung des Songs „Make your life shine bright“ und einem eigenen Auftritt in verschiedenen Netzwerken erreicht Youth Globe eine Marktbeachtung, die die Bekanntheit auch des LMI Kurses "The Making of a Champion" bedeutend erhöht.

 

November 2011 

Im D-A-CH – Raum wird eine Lizenz beschränkt auf die Angebotspalette des Youth Leader Concept angeboten. Dies eröffnet Interessenten, die sich auf den Bereich der Arbeit mit jungen Menschen im Rahmen der LMI Palette konzentrieren wollen, eine neue Möglichkeit der Zusammenarbeit mit LMI.

 

Oktober 2011

Die neugestaltete Plattform www.youth-globe.com geht online. Das Team von Youth Globe begeistert mit seiner überzeugenden Arbeit.

 

September 2011

Die LMI Deutschland GmbH und die LMI Switzerland AG unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung mit der Youth Globe AG. Im Mittelpunkt steht die Nutzung der Internet-Plattform durch einen online-Zugang für Kursteilnehmer zum bereichernden Erfahrungsaustausch und Bearbeiten von Kursmaterialien (Beitrag Youth Globe) und das Durchführen der Youth Globe Meetings durch die LMI Licensees (Beitrag LMI).

 

August 2011 

Die erste Ausgabe des Magazins „Insight- das Magazin für Führungskultur“ erscheint als Gemeinschaftsausgabe europäischer LMI Partner in Deutsch, Englisch und Russisch. Im Magazin werden Themen zur praktischen Umsetzung von Führungsherausforderungen aufgegriffen.

Teilnehmer am Kurs „The Making of a Champion“ agieren mit einem eigenständigen Unternehmen und übernehmen die Plattform www.youth-globe.com

 

Juli 2011 

Statt Reden besser Handeln. LMI startet im Juli 2011 gemeinsam mit Unternehmen, Institutionen und staatlichen Stellen die Bildungsinitiative „100 Champions für Deine Region“. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung junger Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren zu engagierten, selbständigen und wertebewussten Persönlichkeiten, die in der Lage sind sich eigene erstrebenswerte Ziele zu setzen und zu erreichen – unsere Champions des täglichen Lebens. Mehr zur Initiative auf der Seite Pressemitteilungen.

Mit gemeinsamer Führungsstruktur präsentieren sich ab 01.07.2011 die LMI Länderunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das LMI D-A-CH – Logo wird sichtbares Zeichen für gemeinsame Aktivitäten vor allem im Bereich Marketing und PR der drei weiterhin selbstständigen Unternehmen LMI Deutschland GmbH, LMI Austria GmbH und LMI Switzerland AG.


Juni 2011 

Höhepunkt im Veranstaltungsplan 2011 ist das LMI Forum am 09./10. Juni in Dresden. Referenten wie Rudolf Kast, Prof. Ronny Fürst und Hans-Jürgen Roos bereichern mit spannenden und informativen Vorträgen zu den aktuellen Praxisfragen.

Das Programm „Effektive Mitarbeiterführung“ steht jetzt auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Somit kann bei der Teilnahme am Kurs neben dem englischsprachigen Programm auch die deutsche Variante gewählt werden.


März 2011

LMI China und LMI Deutschland gestalten gemeinsam in Peking mit der AHK China einen Tagesevent mit dem Thema “Local leaders for your Global Success- best practice in developing leaders in China” Im Mittelpunkt stehen Konzepte und der Erfahrungsaustausch zu Fragen der Personalentwicklung der deutschen Unternehmen in China. Angesprochen durch die Veranstaltung waren sowohl Konzerne, wie auch mittelständige Unternehmen, die sich in diesem Wachstumsmarkt bereits engagieren oder dies vorhaben. Viele namhafte Unternehmen folgten unserer Einladung zum Event in Peking. Ein besonderes Dankeschön gilt dem LMI Partner Andrej Schindhelm und unseren chinesischen Partnern für die Vorbereitung und Durchführung dieses herausragenden lokalen Ereignisses. 


August 2010

Am 16.08.2010 startete die bundesweite LMI-Bildungsinitiative "100 Champions für Deine Region". Gemeinsam mit verschiedenen gesellschaftlichen Kräften (wie Landesregierungen, Arbeitsagenturen, Kammern und Unternehmen) wird ein starker Impuls für die Unterstützung junger Menschen bei ihrer Entwicklung zu engagierten, leistungs- und wertebewussten Persönlichkeiten gegeben. Bereits in den ersten Tagen nach Bekanntwerden der Initiative kann eine sehr breite positive Resonanz verzeichnet werden.


Juni 2010

Mit dem Partner Hans-Jürgen Becker ist LMI Deutschland nun auch im Saarland vertreten und damit, bis auf Rheinland-Pfalz, in allen Bundesländern präsent.

 

Mai 2010

In Sachsen starten die ersten MOC-Kurse im Rahmen eines mit EU-Mitteln geförderten Projekts. In Leipzig, Grimma und Dresden beginnen Schüler der kommenden Abschlussklassen ihren Erfahrungsprozess mit Youth Globe.

 

April 2010

Am 12. April startete die Jump-Europatour mit LMI als Partner. Der Jugendradiosender des MDR besucht auf seiner Tour 50 Schulen, im Programm ein Workshop von Youth Globe. Dieser wird von LMI Deutschland durchgeführt und stößt vor allem in den Abschlussklassen auf großes Interesse.

 

März 2010

Mit Markus Vollmer in Stuttgart wird ein engagierter Partner für die Mitarbeit im LMI Team gewonnen. Nunmehr bieten aktuell 20 Licensees bundesweit das LMI Dienstleistungsangebot an. 



Dezember 2009

Das deutschsprachige Programm für die Bausteine des Youth Leader Concept liegt vor und kommt in den Kursen zum Einsatz.

 

November 2009

Am 14.11.09 ist Sandro Freudenberg live bei Radio R.SA in Mitteldeutschland zu hören. Von 9 - 12 Uhr ist er als Gast bei "Poschlod und die Profis" bei den Themen der Ausbildung junger Menschen Gesprächspartner.

 

September 2009

Zum LMI Kongress am 11./12. September 09 erscheint die Erstausgabe der LMI Inside. Das LMI Magazin für Partner, Klienten und Interessierte erscheint quartalsweise.

In Dresden fand am 11. und 12. September der 2. LMI Deutschland-Kongress statt. Mit dem Eröffnungsvortrag von Herrn Frank Kellenberg (adidas AG) wird die Bedeutung der messbaren Führungskräfteentwicklung für Unternehmen verdeutlicht. Weitere Berichte von Unternehmen wie auch der stattgefundene Erfahrungsaustausch trugen zur positiven Bilanz der Teilnehmer bei.

Am 09. September geht die Webseite für junge Leute unter www.youth-globe.com online.

 

Juni 2009

Mit dem Profile Evaluation System (PES) bietet LMI Deutschland nun einen Test zur Bestimmung von Persönlichkeitsmerkmalen an.

 

Mai 2009

Das deutschsprachige Programm Persönliche Produktivität steht zur Verfügung.

   

April 2009

Erstmalig wird den Klientel eine ergebnisabhängige Kursvergütung als Alternative zum festen Kurspreis angeboten.

 

März  2009

LMI Deutschland startet mit dem Youth Leader Concept. Auf Basis des Programms „Making of a Champion“ werden nun verschiedene Kursvarianten angeboten, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der jungen Leute wie auch der Unternehmen ausgerichtet sind. 



September 2008

Am 19. September fand in München, organisiert von den bayerischen LMI-Partnern und der LMI Deutschland GmbH, der erste LMI-DAY statt. Gastreferent zum Thema Fitness (Kurs Persönliche Führung - Lebensbereich Gesundheit) war der ehemalige Weltklassesportler Frank Busemann. Nach der anschließenden Präsentation der LMI-Licensees Karl-Heinz Ebeling und Ulrich Plaue nutzten die Teilnehmer - Kursteilnehmer, Personalverantwortliche verschiedener Unternehmen, weitere Interessenten und LMI-Partner - die angenehme Atmosphäre zum angeregten Erfahrungsaustausch.

 

April 2008

Die deutschen Teilnehmer an der LMI–Weltkonferenz in Los Angeles erlebten  beeindruckende Konferenztage. Der Präsident von LMI Inc., Randy Slechta, konnte innerhalb der Leistungsbilanz für das Jahr 2007 das achte Jahr in Folge eine zweistellige prozentuale Umsatzsteigerung präsentieren. Namhafte Konzerne wurden vor allem in Asien als Neu - Klienten gewonnen. Am Rande der Konferenzveranstaltungen vereinbarten die europäischen Teilnehmer eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Klientenbetreuung. Es werden mit den russischen, britischen und chinesischen LMI – Partnern separate Treffen in 2008 geplant. 


2007


Oktober 2007

Im Oktober 2007 entschieden wir uns, die Bundesrepublik in sechs Regionen einzuteilen. Die in der Region tätigen Regionalmanager der LMI Deutschland GmbH sollen für eine effizientere Arbeit sorgen. Das Pilotprojekt hierfür soll in Bayern durchgeführt werden.

 

August 2007

Der 1. LMI-Kongress in Deutschland fand am 31.08. und 01.09.2007 in Dresden zum Thema "Herausforderung Führungskräfteentwicklung" statt. Zum Gelingen des Kongresses trugen maßgeblich unsere Gastredner bei:
Merlyn Beeman - LMI Inc. (Waco/USA), Markus Hesse - Innovence AG (London), Werner Reuter - Sächs. Innenministerium, Frank Donath - Qimonda (Dresden), Simone Pfretzschner - AOK Sachsen (Chemnitz), Bianca Schäfer (Auszubildende) - Karstadt (Dresden) und Autor Waldemar Stotz.

 

April 2007

Unser neuer Internetauftritt geht online.


Frühjahr 2007

 Im Frühjahr 2007 erschien das Buch „Employee Relationship Management – Der Weg zu engagierten und effizienten Mitarbeitern“ im Oldenbourg Wissenschaftsverlag. Darin verweist der Autor Waldemar Stotz - Betriebswirt und MBA-Dozent - u.a. auf LMI Deutschland (vgl. Seite 44/45). Das auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellte Buch ist über ISBN 978-3-486-58208-6 im Handel erhältlich.

 

Januar 2007

Mit der Gründung der LMI Deutschland GmbH im Januar 2007 wurde die Führungskräfteentwicklung Geschäftsgegenstand einer eigenständigen Gesellschaft.