03.02.2014 11:00

Essener Verkehrs-Aktiengesellschaft

Kategorie: Total Leader Concept


Sehr geehrter Herr Kriegel,

die zunehmende Schnelllebigkeit der zu verwertenden Informationen und die fortschreitende Komplexität zu erledigender Aufgaben stellen eine große Herausforderung an Führungsverantwortliche dar. Hier ist eine strukturierte, effektive wie auch effiziente Arbeitsweise bzw. Arbeitseinstellung gefordert.

Diese Erkenntnis hat mich veranlasst, am LMI-Kurs "Persönliche Produktivität" teilzunehmen.

Im Kursverlauf war es beeindruckend zu sehen, dass es meist banale Dinge sind, die es zu ändern gilt. Aber diese scheinbare Banalität verführt oft dazu, gerade diesen "Dingen" (wie z.B. ein strukturierter Tagesablauf, Ziele setzen etc.) keinerlei Beachtung zu schenken. Dazu hat man ja keine Zeit.

Ich bin jetzt eines besseren belehrt worden. Dank der hervorragenden Kursmoderation und -begleitung durch Herrn Kriegel wurden nicht nur oberflächliche Ansatzpunkte geliefert, sondern persönliche Einstellungen verändert. Bereits während des Kurses konnte ich erleben, wie alte Gewohnheiten durch neue ersetzt bzw. verändert wurden, was letztendlich

wirklich zu einer erhöhten Produktivität geführt hat. Zudem steigerte sich im Kursverlauf auch das eigene Wohlbefinden durch die Gewissheit, einiges einfach besser im Griff zu haben.

Dieser Prozess ist natürlich noch nicht abgeschlossen. Aber ich habe jetzt das nötige Rüstzeug und vor allem die richtige Einstellung, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

 

Kurs: Persönliche Produktivität

Teilnehmer: Marc Büser, Personal und Sozialwesen